Anzeige des Impressums
Aktuelles
     
 

So bleibt´s grün:

Da im August das Pflanzenwachstum ein wenig zurückgeht, muss z. B. der Rasen nicht mehr so oft gemäht werden und es reicht, wenn dies etwa 1-2 im Monat geschieht. Schneiden Sie ihn nicht zu kurz, damit die starke Sonne nicht zu viel Bodenfeuchte entziehen kann, bzw. der Rasen nicht verbrannt wird.

Nach dem Mähen und nachdem das Schnittgut entfernt wurde sollte Sie Ihre Bewässerungsanlage am nächsten Tag in der Früh eine „Extrarunde drehen lassen“. Das hilft dem Rasen nach dem Schnitt wieder gut auf die Halme.

Düngen Sie Ihren Rasen, allerdings immer nur mit einem geeigneten Streuwagen, damit die Ausbringung gleichmäßig geschieht. Sie vermeiden damit punktuelle Überdosierung mit Dünger und somit Verbrennungen.

Abgeblühte Blütenstände sollten jetzt entfernt werden und Obststräucher welche bereits getragen haben, können jetzt im August schon zurückgeschnitten werden. Erdbeeren hingegen können nach wie vor gepflanzt werden.

Oft ist es im August sehr heiß, daher ist es jetzt besonders wichtig, dass Sie nicht vergessen Ihre Pflanzen morgens und abends zu gießen und sie nicht längeren Trockenperioden auszusetzen. Mit einem Zanker Aquacomfort Bewässerungssystem ist Ihr Garten auf die heiße Phase bestens vorbereitet. Auch eine saisonale Anpassung können wir gerne für Sie vornehmen. Abend sollten Sie jedoch Ihre Pflanzen keinesfalls von oben gießen; das erhöht die Gefahr von Pilzinfektionen.

Falls Sie schon ein Bewässerungssystem von uns Ihr Eigen nennen:
Genießen Sie Ihren blühenden Sommergarten und die schönen Abende mit Ihren Freunden.




  Garten-Tipps  
 


 
     

 

© 2017 Zanker Aquacomfort